30.04.2019

DRK Jahreshauptversammlung in Landesbergen

Gut besuchte DRK Jahreshauptversammlung in Landesbergen

Die Jahreshauptversammlung des DRK Landesbergen am 23.03.2019 im Mühlengasthof war mit 70 Teilnehmern gut besucht. Frau Luise Könemann, die 1. Vorsitzende des Vereins berichtete von den vielfältigen Aufgaben des Ortsvereins.

Aber vorerst wurden die sieben Grundsätze des DRK von Rudi Esteve vom Jugendrotkreuz in kindgerechter Form verlesen. Die jüngsten Kinder des JRK trauten sich das noch nicht zu. Für alle immer ein ergreifender Moment.

Dann stellte Frau Könemann die Mitglieder des Vorstandes vor und begrüßte die Gäste, Frau Bürgermeisterin Heidrun Kuhlmann und die Kreisbereitschaftsleitung.

Der Jahresbericht der verschiedenen Gruppen nimmt immer viel Zeit in Anspruch. Die Bereitschaft blickt DSCF7557.JPGauf über 5.000 Helferstunden zurück, viele Einsätze im Kreisgebiet, z.B. Karneval in Stolzenau, Altstadtfest in Nienburg und weitere Sportveranstaltungen, es waren auch zwei Helfer mit in Schweden zum Waldbrandeinsatz. Aus- und Weiterbildung nehmen einen großen Platz ein neben über 20 Einsätzen zu Notfällen.

Rudolf Esteve berichtet über das JRK. Es besteht in diesem Jahr seit 40 Jahren. Auch hier sind zwei Gruppen aktiv. Eine junge Gruppe leitet Wencke Schröder, die älteren Rudi Esteve. Auch hier sind Fortbildungen und weiteres im Haus des JRK in Einbeck fester Bestandteil der Arbeit.

Die Seniorengymnastikgruppen unter der Leitung von Frau Gerda Kunzemann konnten unlängst ihr 25 und 15 – jähriges Besehen in feierlicher Runde im Mühlengasthof feiern.

Die Wandergruppe unter der Leitung von Frau Gertrud Märtens besteht auch schon über 19 Jahre und erfreut sich großer Beliebtheit. Neben den Wanderungen im Winter und den Radtouren im Sommer unternehmen sie auch etwas in kultureller Richtung, an dem auch dann die weniger Aktiven teilnehmen können. Für alle ein gutes Miteinander und ein guter Zusammenhalt.

Viele Mitglieder der Wandergruppe gehören auch dem Arbeitskreis an. Er ist immer dort, wo Hilfe benötigt wird, beim Blutspenden, bei der Weihnachtsfeier und auch beim Kirmeskaffee der Gemeinde sind sie gefragt.

Die Ehrung langjähriger Mitglieder gehört auch zum Programm einer Jahreshauptversammlung. Neben den aktiven Bereitschaftsmitgliedern konnte Frau Martha Bülter für 75 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden,ein großes Danke an sie. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Herr Horst Symkenberg, Frau Irmtraud Wüstemann – Lührs, Frau Marianne Kulze-Meyer, Frau Edith Michaelis und Frau Heike Pohl, die auch seit 40 Jahren aktiv in der Bereitschaft und vorher im JRK aktiv war.

Für 25 Jahre wurden geehrt: Frau Karin Salger, Frau Edith Böttcher, Frau Elisabeth Deter und Herr Kai Märtens. Alle erhielten eine Urkunde und eine Rose vom Vorstand überreicht. Der Kassenbericht und die Kassenprüfung ergaben keine Beanstandungen und so konnte dem Vorstand Entlastung erteilt werden.

Für alle Teilnehmer ein informativer und gemütlicher Nachmittag.

Kontakt

DRK Ortsverein Landesbergen

Frau Luise Könemann


Hinter den Höfen 23

31628 Landesbergen

 

Telefon 05025 / 6526

info(at)drk-landesbergen.de