Nachrichten aus Ihrem Ortsverein Landesbergen

Am 18. Januar 2000 gründete Gertrud Märtens mit 21 anderen Frauen unter der Regie der DSCF7920.JPG Ortsvereinsvorsitzenden Luise Könemann die Wandergruppe des Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Landesbergen e.V.. Es sollte die Generation zwischen Jugendrotkreuz, Bereitschaft und Senioren angesprochen werden.

Ziel war, Bewegung an der frischen Luft und geselliges Beisammensein.

Inzwischen besteht die Gruppe seit 23 Jahren und die Treffen finden 14 tägig statt. Ausgefallen ist es in den 23 Jahren zwei oder dreimal, manchmal Wetter oder Corona bedingt.

Am regulären Datum Ende Januar nimmt sich die Gruppe immer Zeit für ein Treffen mit gemeinsamen Essen mit allen, die noch dazugehören wollen. Es sind noch einige der Gründungsgruppe dabei. Die Aktiven sind gelaufen, dieDSCF7924.JPG weniger aktiven sind direkt dazugekommen und es wurde bei einem guten Essen im „Pottkieker“ der Jahrestag begangen.

Gertrud Märtens hält einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr. Trotz der Corona Einschränkungen hat sich die Gruppe 24 mal getroffen. Die durchschnittliche Beteiligung lag bei 7,5 Teilnehmerinnen. Das ist eine gute Bilanz und so will man weitermachen. Im Winter wird gelaufen und im Sommer mit dem Rad gefahren.


Mehr als 70 Gäste folgten der Einladung des DRK Ortsvereins Landesbergen zur Weihnachtsfeier in den Mühlengasthof. Auch Bürgermeisterin Heidrun Kuhlmann und Pastor Andreas Dreyer genossen die vorweihnachtliche Stimmung, die Jan Ahlers, Präsident des DRK Kreisverbandes Nienburg, mit seiner musikalischen Begleitung auf dem Akkordeon verbreitete. In den Grußworten wurde immer wieder betont, wie gut die Zusammenarbeit der Generationen im DRK Ortsverein Landesbergen funktioniert. Der in 2022 neu gewählte Vorstand, mit Nicole Glissmann als 1. Vorsitzende und Christian Müller als 2. Vorsitzenden, bekommt selbstverständlich Unterstützung von den langjährigen Vorstandsmitgliedern Luise Könemann und Gertrud Märtens. „Die Rotkreuzarbeit ist lebendig und vielfältig“, so Kreisverbandspräsident Jan Ahlers. „Und im Landkreis Nienburg hat das DRK über 3.600 Mitglieder. Dabei sind die Ortsvereine das Herz der Arbeit vor Ort und ein wesentlicher Bestandteil des Lebens in den Gemeinden.“ Diese Aussage unterstützen auch Bürgermeisterin Kuhlmann und Pastor Dreyer, die besonders die gute Zusammenarbeit des DRKs mit den örtlichen Vereinen hervorhoben. Nach zwei entspannten Stunden bei Kaffee und Kuchen, sowie Weihnachtsliedern, Weihnachtsgeschichten und -gedichten waren sich alle einig: Das war wieder eine schöne Weihnachtsfeier!

 

 

IMG-20221202-WA0002.jpg

Bildunterschrift:

(v.l.) Jan Ahlers, Heike Pohl, Nicole Glissmann, Luise Könemann (sitzend), Christian Müller, Gertrud Märtens (sitzend), Andreas Dreyer und Heidrun Kuhlmann gemeinsam unter dem Tannenbaum bei der Weihnachtsfeier in Landesbergen


Der letzte Blutspendetermin in diesem Jahr in Landesbergen ist wieder gut verlaufen. Der DRK Vorstand und die Helfer waren mit 75 Spendern, davon 2 Erstspendern, sehr zufrieden und bedanken sich noch einmal bei allen Teilnehmer*innen.

Besondere Ehrungen erhielten Birgit Wallbaum für die 100. Spende und Britta Ronnenberg für die 50.DSCF7895 2.JPG Spende. (Siehe Foto von l. n. R. Luise Könemann DRK, Birgit Wallbaum und Britta Ronnenberg). Auch anderen Vielfachspender gilt zu danken. So kam Irmtraud Friedmann zum 115. Mal, Olaf Klanke zum 105. Mal, Peter Gerstenkorn zum 95. Mal, Manuela Engelke und Astrid Buck zum 75. Mal.

40 Mal dabei waren Ingrid Höltje und Frau van Lancker und Thomas Lampe zum 35. Mal. Alle Spender erhielten ein kleines Geschenk. Allen Spendern gilt ein großes Dankeschön, sie haben sehr viel zum Wohl der gesamten Bevölkerung beigetragen. Mit ihren Spenden haben sie vielen Menschen geholfen.

Zwei Erstspendern ist ebenso zu danken, dass sie den Weg zum Spenden gefunden haben, ist lobenswert. Sie kommen hoffentlich beim nächsten Termin wieder.

Der Heldenpott (Kaffeetasse) des Blutspendedienstes für die 25. Spende, 10. und 5. Spende wurde auch mehrmals vergeben.

Alle Spender*innen freuten sich, dass sie wieder das gute Büfett, angerichtet von den Damen des Arbeitskreises, genießen und einen ausgiebigen Plausch hinterher halten konnten.

Der nächste Termin in Landesbergen ist der 23. Februar 2023.

 

Screenshot_20221130-003025_Facebook.jpg


Kontakt

DRK Ortsverein Landesbergen

Frau Luise Könemann


Hinter den Höfen 23

31628 Landesbergen

 

Telefon 05025 / 6526

info(at)drk-landesbergen.de